Optimiertes Scompler mit neuem User Interface und verbesserten Funktionen

Um die tägliche Arbeit zu vereinfachen steht Scompler nun auf einer neuen Plattform zur Verfügung: Dazu gibt es eine überarbeitete Bedienoberfläche, eine verbesserte Nutzerführung und einige neue Funktionen. Vor allem aber läuft das System nun perfomanter und stabiler für die inzwischen knapp 10.000 registrierten User. Scompler-User sollten nur noch über http://scompler.scribblelive.com auf das System zugreifen. 

Wichtig für alle Anwender: Mit dem Umstieg ändert sich die Domain, über die Sie Scompler verwenden. Zugang zur neuen Scompler-Umgebung erhalten Sie über http://scompler.scribblelive.com mit Ihren aktuellen Zugangsdaten. Es hat sich nur die Umgebung geändert, Ihre sonstigen Daten und Einstellungen bleiben zu 100% dieselben. Bitte beachten Sie: Zwar steht die bisherige Scompler-Version noch für einen gewissen Zeitraum zur Verfügung, sie wird aber nicht mehr weiter optimiert.

Die wichtigsten Optimierungen in der Übersicht

Wir möchten drei Bereiche besonders hervorheben: Sie finden das neue Navigationsmenü nun im linken Bereich (1), die Suchfunktion wurde optimiert (2) und das obere Top-Menü visuell und funktional überarbeitet (3).

Anpassungen in Scompler

(1) Neue Position des Menüs, optimierte Menüeinträge

Langjährige Scompler-Nutzer haben sich sicher an die bisher verwendete Navigationsstruktur im oberen Bereich der Anwendung gewöhnt: In der neuen Version von Scompler befinden sich die Menüeinträge nun auf der linken Seite des Bildschirms.

Das überarbeitete Menü hebt deutlich die häufig im Arbeitsalltag verwendeten Bereiche (a) ab von den grundlegenden Einstellungen zur Strategie (b).


(a) Häufiger Zugriff auf Kalender, Themen und Redaktionsplan

Anwender können im oberen Bereich des Menüs gleich auf ihre wichtigsten Anwendungen zugreifen wie den Kalender, den Themen- oder den Redaktionsplan.

(b) Grundlegende Einstellungen zur Strategie und zur generellen Konfiguration von Scompler

Einstellungen, die Sie als User nicht täglich anpassen müssen, finden Sie hingegen in der unteren Navigationseinheit Strategie.

Ein Klick auf den Pfeil nach unten öffnet eine Klappliste und zeigt zahlreiche Menüeinträge an, über die Sie zum Beispiel Ihre Content-Strategie erstellen können, Personas überarbeiten oder Beitragstypen definieren. Ebenso können Sie Veränderungen an Ihrem Team vornehmen, Checklisten definieren oder Ihre Spracheinstellungen anpassen.

(2) Neue Suchleiste

Die neue Suchfunktion erscheint auf allen Seiten der Plattform. Diese äußerst nützliche Arbeitserleichterung hilft Ihnen, schnell den gewünschten Content zu finden. Ergebnisse schon wenn Sie tippen: Themen, Kampagnen, Stories, Artikel erscheinen bereits nach den ersten eingegebenen Buchstaben in der Übersichtsliste.

(3) Neue Icons und neues Menü „Projekt“

Im rechten oberen Bereich haben wir den Zugriff auf die übergreifenden Einstellungen optimiert. Neue Icons und der jetzt hinzugefügte Eintrag „Projekt“ ordnen übersichtlich die Einstellungsoptionen. In der Grafik sehen Sie die Zugriffsmöglichkeiten in den jeweiligen Menü-Klappfenstern.

Neues Benachrichtigungs-Icon

Bitte beachten Sie beim neuen Benachrichtigungs-Icon die rote Nummer oberhalb der Nachrichten. Sie zeigt, dass Sie bisher ungelesene Nachricht(en) erhalten haben.

Die Ziffer erscheint in den folgenden Fällen:

  • Sie informiert den Kontoinhaber darüber, wie er am besten in Scompler beginnt, sobald das neue Projekt eingerichtet worden ist.
  • Sie zeigt, dass es einen neuen Kommentar zu einem Thread gegeben hat, den man abonniert hat.
  • Sie erscheint, sobald der Status eines Artikels verändert worden ist.

Eine Rückmeldung hier kann auch bedeuten, dass ein Social-Media-Post veröffentlicht worden ist oder dass es Probleme bei der Veröffentlichung gegeben hat. Sie erscheint ebenfalls, wenn man eine Aufgabe zugewiesen bekommen hat.

Fazit

Scompler-Anwendern sollen die Neustrukturierung der Bereiche sowie neue Funktionen die tägliche Arbeit erleichtern. Neue Anwender finden sich durch die Trennung von operationalen Elementen und dem Bereich für Einstellungen zur Strategie besser in Scompler zurecht.

Probieren Sie es doch gleich mal aus unter >> http://scompler.scribblelive.com.

Wir hoffen, dass Ihnen die neue Umgebung gefällt und sind gespannt auf Ihre Rückmeldung!

Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! .
Und? Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?
  • Begeistert
  • Inspiriert
  • Schlauer
  • Na ja ...
  • Gelangweilt
  • Verärgert