Produkt-Updates vom 10. Juli

Scompler Update 61

Übersicht über Neuerungen und Anpassungen im Produkt-Update Nr. 61

Wir stellen Ihnen an diesem Ort regelmäßig neue und überarbeitete Funktionen in Scompler vor.

Themenplan: Statusanzeige und Filterung nach Status für Themen und Stories

Wenn Sie viele Themen und Stories im Themenplan angelegt haben, kann man schon mal leicht den Überblick verlieren. Wir haben deswegen auch Stati bei den Themen und Stories eingeführt und einen Filter ergänzt. So können Sie sich nur die Themen und Stories anzeigen lassen, an denen Sie aktuell auch arbeiten.

Bei Themen und Stories ist die Auswahlmöglichkeit auf auf vier Stati reduziert. Sie können den Status einstellen, indem Sie direkt auf den Kreis klicken.

Filterung nach Status

Aufbauend auf den Themen-Stati bietet Scompler die Möglichkeit, Themen und Stories abhängig vom Status anzeigen zu lassen. Sie rufen diesen Bereich auf, indem Sie auf den Filter-Schalter klicken.

Sie können sich so beispielsweise anzeigen lassen, welche Themen bisher den Ideen-Status nicht überschritten haben oder welche Themen und Stories schon weiter fortgeschritten sind in der Bearbeitung.

Hinweis: Besonders hilfreich für Langzeitnutzer, die einen sehr vollen Themenplan mit vielen Stories haben, ist die Möglichkeit, die Anzeige von Themen und Stories einzugrenzen. Indem Sie die Checkboxen „Vergangene“, „Leere“ oder „Archivierte“ deaktivieren, reduzieren Sie die Anzeige auf aktuelle Themen und Stories, vergangene, leere und archivierte Themen und Stories werden also nicht angezeigt. Besonders hilfreich: Einmal ausgewählt, übernimmt Scompler die Anzeige nach den Auswahlkriterien automatisch als Standardansicht.

Scompler: Statusanzeige für Themen
Stati fuer Themen und Stories
Scompler: Status einstellen für Stories
Scompler: Filtern nach Status

Redaktionsplan: Filtern nach Sprachen

Gerade in international agierenden Unternehmen werden dieselben Informationen häufig in mehreren Sprachen benötigt. Scompler ermöglicht Ihnen, das Attribut Sprache für einen Blog-Artikel festzulegen; auf diese Weise können Sie sich im Redaktionsplan beispielsweise nur englischsprachige oder Artikel in Spanisch anzeigen lassen.

Um die Filterung nach Sprachen nutzen zu können, müssen Sie im Redaktionsplan die Sprache als Filter auswählen, indem Sie über die Einstellungen das Feld „Beziehung: Sprachen“ aus der Spalte „Verfügbar“ in die Spalte „Ausgewählt“ ziehen. Der Filter ist dann im Redaktionsplan einsatzbereit.

Ein Klick auf den Filter öffnet das bekannte Filter-Menü, in dem Sie die Auswahl der Sprache weiter eingrenzen können.

Scompler: Filtern nach Sprachen

Redaktionsplan: Anzeige der internen Notizen in der Übersicht

In den Beitragskarten befindet sich im Reiter „Planung“ das Eingabefeld für interne Notizen. Diese sind dafür gedacht, Informationen nur für den internen Gebrauch bereitzustellen.

Scompler kann diese internen Notizen auch direkt im Redaktionsplan anzeigen.

Scompler: Interne Notizen anzeigen
Scompler: Anzeige der internen Notizen ium Redaktionsplan

Strategie: Strategie-Ziele in der Beitrags-Strategie ausblenden und nur im Ausdruck anzeigen

Strategische Ziele Ihres Contents definieren Sie im Bereich „Strategie“ – „Strategie Attribute“. Diese definierten Ziele erscheinen dann in den Beitragskarten in der Registerkarte „Strategie“ und lassen sich dort aktivieren und so dem jeweiligen Beitrag zuordnen.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie strategische Ziele haben, die nicht in der Beitragskarte angezeigt werden sollen, aber ebenso wenig verloren gehen dürfen. Scompler stellt Ihnen dazu die Funktion „In der Beitrags-Strategie ausblenden (nur in der Strategie drucken)“ bereit.

Klicken Sie dazu auf das Druckersymbol, das standardmäßig ausgegraut erscheint – bei aktiviertem Druckersymbol erscheint dieser Eintrag nur in dem Ausdruck „Unsere globale Content-Strategie“, den Sie über „PDF Drucken“ generieren können.

Abhängig von Ihren Einstellungen werden diese Strategie-Ziele in der Beitragskarte angezeigt oder ausgeblendet.

Scompler: Strategie nur in der Print-Version
Anordnung des Drucksymbols

Ausblick

Wir hoffen, Ihnen helfen die Updates weiter, es kommen stetig neue Funktionen hinzu.

Und für Neueinsteiger: Sie kennen Scompler noch gar nicht?
Probieren Sie es doch gleich mal aus unter >> http://scompler.scribblelive.com.

Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! .
Und? Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?
  • Begeistert
  • Inspiriert
  • Schlauer
  • Na ja ...
  • Gelangweilt
  • Verärgert