Vor­trag von Mir­ko Lan­ge auf der Con­tent Mar­ke­ting Kon­fe­renz von Shift/MarKom 

Mit Daten pla­nen, aber rich­tig! Emp­feh­lun­gen für ein daten­ba­sier­tes Con­tent- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment

Ver­öf­fent­licht am 24. Novem­ber

Wie über­führt man Con­tent Manage­ment in wirk­li­ches Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment? Vie­le Unter­neh­men wol­len weg vom “Kanal-Den­ken” und wün­schen sich statt­des­sen ein the­men­ori­en­tier­tes Arbei­ten mit einer star­ken Stra­te­gie. Mir­ko Lan­ge zeigt, wie das anhand von News­room-Model­len und Con­tent Mar­ke­ting gelingt. 

Vor­trag von Mir­ko Lan­ge am 23. Novem­ber 2022 auf der Con­tent Mar­ke­ting Kon­fe­renz

Die Con­tent Mar­ke­ting Kon­fe­renz ist ein digi­ta­ler Erfah­rungs­aus­tausch zur Opti­mie­rung im Con­tent Mar­ke­ting Manage­ment. Auf der Ver­an­stal­tung dis­ku­tie­ren Prak­ti­ke­rIn­nen und Exper­tIn­nen über die Erfolgs­fak­to­ren für eine effek­ti­ve Con­tent Pla­nung, Pro­duk­ti­on und Dis­tri­bu­ti­on.

Im Key­note-Vor­trag erzählt Mir­ko Lan­ge wie inte­grier­tes Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Manage­ment aus­sieht und gelingt.

Und hier die Prä­sen­ta­ti­ons­fo­li­en zum Durch­kli­cken.

Face­book
Twit­ter
Lin­ke­dIn
Der Autor
Mir­ko Lan­ge (Grün­der Scom­pler)

Mir­ko Lan­ge ist seit 27 Jah­ren Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Bera­ter und seit 2001 Dozent an meh­re­ren Hoch­schu­len. Er hat­te ab 1999 eine der ers­ten Bera­tungs­un­ter­neh­men für Online-PR in Deutsch­land und hat­te sich ab dem Jahr 2008 einen Namen als ers­ter Spe­zia­list für Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on im Social Web gemacht. Hier hat er in den Jah­ren 2010 ff. unter ande­rem die Deut­sche Bahn („Face­book-Ticket“) und Nest­lé („Kit­kat“) in der Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on bera­ten, über wel­che die ers­ten „Shit­s­torms“ in Deutsch­land hin­weg­zo­gen. In der Fol­ge hat zum Bei­spiel die Deut­sche Bahn ihre kom­plet­te Kom­mu­ni­ka­ti­on auf das Social Web aus­ge­rich­tet, die­sen Pro­zess hat Lan­ge beglei­tet. Aus die­sem Pro­jekt ent­stand die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment-Soft­ware Scom­pler. Scom­pler hat inzwi­schen mehr als 300 Kun­den, unter ihnen 6 DAX-Unter­neh­men.

Mir­ko Lan­ge auf Twit­ter | Mir­ko Lan­ge auf Lin­ke­dIn | Noch mehr zu Mir­ko Lan­ge

 

Und wie hat Ihnen die­ser Arti­kel gefal­len?

[reac­tions count=true button=true style=2 id=“37782”]
Nach oben